Liebe Leserin, lieber Leser!

Ich dachte mir, es könnte Euch interessieren, wer hier blogt…

Wer ist rasch erzählt:
Ich bin diplomierte Übersetzerin, habe am Zentrum für Translationswissenschaften der Wiener Universität studiert und wohne in Wien.
Ich bin gebürtige Russin vom Schwarzen Meer. Habe dort Germanistik und Wirtschaft studiert und dann Business gemacht – immer in Verbindung von Russland mit deutschsprachigem Europa.
Unverzichtbar für mich sind meine Familie, meine Freunde, g`scheite, nette, lustige und bereichernde Unterhaltung, Essen mit Wein und Reisen, soweit es meine Zeit erlaubt.
Ach ja – ich bin verheiratet, habe eine kleine Tochter und habe auch sonst noch Interessen: Bitte versteht, wenn ich ab und zu nicht regelmäßig posten kann – danke!

Ihr werdet Euch sicher fragen, was Euch in diesem Blog erwartet:

Hier sollen Fragen behandelt werden wie: Was heißt „qualitative Übersetzung“? Wie lässt sich effizienter übersetzen? Welche Tools und technische Neuigkeiten gibt es dafür? Was gibt es Neues auf dem Markt für Sprachdienstleistungen und wie arbeitet man überhaupt mit der Terminologie? Apropos, Terminologie … Da ich mich besonders auf Medizin, Wirtschaft und Recht spezialisiere, werde ich natürlich gerne meine diesbezüglichen terminologischen Erfindungen bzw. Lösungen hier posten. Auch werde ich verschiedene Kommentare und Empfehlungen von Ärzten und Kliniken, deren medizinische Unterlagen ich ständig übersetze, anbieten, weil ich einfach möchte, dass Ihr gesund bleibt…
Zudem soll dieser Blog eine Plattform für den Austausch von Ideen und Meinungen bieten. Eure Kommentare sind also herzlich willkommen, besonders auch, wenn Ihr gerade anderer Meinung seid. So könnten Du, ich und alle unseren Leser profitieren…
Viel Spaß beim Lesen!