Übersetzung des Geschäftsberichtes einer Aktiengesellschaft: Am Beispiel des Geschäftsberichtes von Gazprom und OMV Deutsch/RussischDas veröffentlichte Buch „Übersetzung des Geschäftsberichtes einer Aktiengesellschaft: Am Beispiel des Geschäftsberichtes von Gazprom und OMV Deutsch/Russisch“ in Deutschland:
In diesem Buch habe ich meine Überlegungen zum Übersetzen des Geschäftsberichtes dargestellt. Es gibt ja doch einige Publikationen zu diesem Thema, aber ohne Beispiele und nicht für die Sprachkombination Deutsch/Russisch. Natürlich umfasst dieses Buch nicht alle Facetten des Geschäftsberichtes, aber es eröffnet meiner Meinung nach neue Seiten des Geschäftsberichtes als Textsorte.

 

 

Саша Тамм - СобственностьEine weitere Publikation, an der ich gearbeitet habe, heißt „Eigentum. Grundprinzipien und Denkanstöße“, der Autor ist Sascha Tamm. Dabei habe ich das Kapitel 1-4 ins Russische übersetzt. Die Übersetzung hat mir sehr viel Spaß gemacht und die gewonnene Erfahrung habe ich in weiteren Projekten umgesetzt.

 

 

 

 

pencil113Der Artikel „Problematik der Übersetzung des Geschäftsberichtes Deutsch/Russisch. Umsetzung von IFRS und US-GAAP bei der Aufstellung des Jahresabschlusses in Russland“ wurde im Forum von professionellen Übersetzern Proz.Com veröffentlicht.
Am 07. Juli 2010 trat in Russland das Föderale Gesetz Nr. 208-ФЗ „Über die konsolidierte Rechnungslegung“ in Kraft. Damit wurde in Russland die gesetzliche Forderung eingeführt, die Internationalen Standards für Rechnungslegung (in Russisch: Международные стандарты финансовой отчетности – МСФО) von allen bedeutsamen Gesellschaften anzuwenden. Jeder Experte im russischen buchhalterischen Abrechnungsverfahren sollte zumindest jetzt sein buchhalterisches Verständnis umstrukturiert haben. Aus dieser Perspektive übernimmt jeder Übersetzer die Verantwortung diese dort genannten zuverlässigen und objektiven Angaben dementsprechend wiederzugeben und dabei die wahre Stimmung und Ideen des Geschäftsberichtes nicht zu verfälschen. Es wäre daher ideal, würde das Unternehmen kontinuierlich die Sprachdienstleistungen eines und desselben bewährten Übersetzers in Anspruch nehmen und auf wechselndes Sprachdienstleistungspersonal möglichst verzichten. Dies würde dem Übersetzer ermöglichen, die Entwicklung und die Veränderungen des Unternehmens zu verfolgen und entsprechend verstehend zu übersetzen.